„Nachdem ich einmal angefangen hatte, gab es kein Halten mehr".

Michel Berg­mann

Lebt in Berlin

Geb. in Basel. Kind­heit in Paris. Jugend in Frank­furt am Main

Aus­bil­dung bei der „Frank­fur­ter Rund­schau“. Danach Jour­na­list, spä­ter Regis­seur, Pro­du­zent (Xenon­Film), seit 1980 auch Dreh­buch­au­tor. Diver­se Wer­be­fil­me,  TV-Seri­en, Spiel­fil­me, Doku­men­tar­fil­me als Regis­seur und Pro­du­zent in den USA, Frank­reich, Afri­ka.  Zahl­rei­che Film­prei­se, Bei­trä­ge in diver­sen Zei­tun­gen, Zeit­schrif­ten, Antho­lo­gien. Roma­ne: 2010 DIE TEILACHERDIE ÄRZTIN (mit Anke Apelt), 2011 MACHLOIKES, 2013 HERR KLEE UND HERR FELD, 2014 ALLES WAS WAR, 2015 WEINHEBERS KOFFER

Fil­mo­gra­fie

Dreh­buch­au­tor – u.a. mit Part­ne­rin Anke Apelt

Aus­wahl:

1988 My Lovely Monster Kino­film USA (auch Regie) Xenon/WDR
1989 Fri­ka­del­le-Taglia­tel­le 13 Fol­gen TV-Serie  aurora/NDR mit AA
1991 Lin­da! Linda! Kino­ko­mö­die Runzefilm/ZDF
1993 Hage­dorns Tochter 13 Fol­genTV-Serie TeleMünchen/ZDF AA
1994 Hal­lo, Onkel Doc 14 Fol­gen TV-Serie  Rhewes/SAT1Co‑A D.Welbat
1995 Habt euch wie­der lieb TV-Movie  TeleMünchen/RTL
1996 Sexy Lis­sy TV-Movie  TeleMünchen/RTL mit AA
1997 Pest! 2‑Teiler Zeitsprung/RTL
1999 Otto, der Katastrophenfilm Kino­film Rialto/SAT1 mit OWaalkes/B.Eilert
2002 Bis dass dein Tod uns scheidet TV-Komö­die pro/ZDF mit AA
2007 Soko Wis­mar div. Fol­gen Cinecentrum/ZDF
2008 Das Drit­te Feuer TV-Thril­ler cinecentrum/ZDF Co‑A
2011 Big Boss Kino­ko­mö­die Zen­tro­pa / Lars von Trier
2015 Es war ein­mal in Deutschland Dreh­buch,
Regie: Sam Garbarski
2016 Herr Klee und Herr Feld Thea­ter­stück, Regie: n.n.
2017 Wein­he­bers Koffer Kino­film, Regie: n.n.
2018 Hey­manns Tochter Musi­cal mit Anke Apelt, Regie: n.n.