„Nachdem ich einmal angefangen hatte, gab es kein Halten mehr".

Impres­sum

Anga­ben gemäß §5 TMG:

Michel Berg­mann

Deutsch­land

Kon­zep­ti­on und tech­ni­sche Rea­li­sa­ti­on:
Horst Leh­mann

Idee und Design:
Anke Apelt

Haf­tung für Inhal­te
Ich bemü­he mich die Inhal­te mei­ner Sei­te aktu­ell zu hal­ten. Trotz sorg­fäl­ti­ger Bear­bei­tung bleibt eine Haf­tung aus­ge­schlos­sen.

Als Diens­te­an­bie­ter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eige­ne Inhal­te auf die­sen Sei­ten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich.

Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diens­te­an­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder gespei­cher­te frem­de Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen, wer­de ich die­se Inhal­te umge­hend ent­fer­nen. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung über­neh­me ich erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer mög­li­chen Rechts­ver­let­zung.

Haf­tung für Links
Mein Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sei­ten Drit­ter, auf deren Inhal­te ich kei­nen Ein­fluss habe. Für die Inhal­te der ver­link­ten Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich. Für die Inhal­te und die Rich­tig­keit der Infor­ma­tio­nen ver­link­ter Web­sites frem­der Infor­ma­ti­ons­an­bie­ter wird kei­ne Gewähr über­nom­men.

Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße OHNE BEANSTANDUNG über­prüft. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­de ich der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht
Die durch den Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhal­te und Wer­ke auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des Autors bzw. Erstel­lers.

Daten­schutz
Ich wei­se dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich. Eine Ver­trau­lich­keit im Hin­blick auf die Daten­schutz­be­stim­mun­gen wird nur unter der vor­ste­hen­den Ein­schrän­kung gewähr­leis­tet. Ins­be­son­de­re sol­len alle Mit­tei­lun­gen von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über das Inter­net nur erfol­gen, soweit nicht Rech­te Drit­ter berührt wer­den. Es sei denn der Drit­te hat in Kennt­nis der vor­ste­hen­den Sicher­heits­lü­cken eben­falls sei­ne Zustim­mung erklärt. Eine Haf­tung des Sei­ten­be­trei­bers wird für die durch sol­che Sicher­heits­lü­cken ent­ste­hen­den Schä­den oder Unter­las­sungs­an­sprü­che aus­ge­schlos­sen.

Der Nut­zung von allen ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten durch Drit­te zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung wird wider­spro­chen. Der Betrei­ber der Sei­ten behält sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-Mails, vor.